Neue Bereichsleiterin »Außerschulischer Bereich«

Nach 13 Jahren bei der Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. (gjb) verabschiedet sich Anita Lemaile, die den außerschulischen Bereich leitete, in den Ruhestand. Maria Willem übernimmt nun nach einem Monat gemeinsamer Übergabe-Zeit diese Position.

Frau Willem kommt vom Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum e.V. und war dort als Teamleitung im Bereich „Ambulante Hilfen“ tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit war die Begleitung junger Menschen in Beruf und Ausbildung.

Petra Lölkes, Geschäftsführerin der gjb, betont: “Mit Hilfe von Maria Willem können wir die Kontinuität in der Arbeit des außerschulischen Bereichs sicherstellen und gleichzeitig von neuen Ideen profitieren. Ich freue mich über die Bereicherung für die gjb und wünsche Frau Willem alles Gute für ihren Start. Gleichzeitig möchte ich ein herzliches Dankeschön an Anita Lemaile richten, die uns viele Jahre mit ihrem reichen Erfahrungsschatz, ihrer Freude am Netzwerken und ihrem nahezu unerschöpflichen Wissen begleitet hat.“

Der außerschulische Bereich besteht aus den fünf Programmen Chance Beruf, Jugendberufshilfe im Jugendjobcenter, Berufsorientierende Elternarbeit – Perspektive Beruf, BIFF – Berufliche Integration von Flüchtlingen in Frankfurt-Rhein-Main sowie BEST QuA – Begleitung und Stabilisierung in Qualifizierung und Ausbildung. Die 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen Jugendliche und junge Erwachsene ohne und mit Fluchthintergrund bis 27 Jahre, die keine schulische oder berufliche Anbindung haben.

Maria Willem, Bereichsleitung Außerschulischer Bereich, gjb