Passgenau vermittelt dank FAP Speed-Dating

Ende Februar war die gjb-Zentrale im stadtRAUMfrankurt noch betriebsamer als gewohnt. Und die jugendlichen Teilnehmenden etwas schicker als sonst für Beratungstermine üblich. Denn die berufliche Orientierung fand nicht nur mit der zuständigen Beratungsfachkraft statt, sondern vor allem mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Wirtschaft.

Bekannt ist die jährlich vom Frankfurter Ausbildungsprojekt (FAP) durchgeführte Veranstaltung unter dem Namen Azubi-Speed-Dating – und das nicht von ungefähr. In kurzen Gesprächen haben Betriebe und interessierte Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Im besten Fall ergibt sich daraus am Ende ein Ausbildungsvertrag. Damit die Jugendlichen bei dieser ungewöhnlichen Art der Kurzbewerbung einen bestmöglichen Eindruck von sich vermitteln, bereiten die FAP-Beraterinnen und -Berater ihre Teilnehmenden vorab sorgfältig darauf vor.

Das Speed-Dating 2024 in Zahlen: Die Schülerinnen und Schüler von allgemeinbildenden Schulen haben insgesamt 41 Termine bei den sieben Betrieben beziehungsweise Innungen wahrgenommen – und im Anschluss direktes Feedback dazu bekommen. Zu Gast waren das Krankenhaus Sachsenhausen, Carl Friedrichs GmbH, Daimler Truck AG, Deutsche Bahn, Vertreter der Handwerkskammer sowie Vertreter des Verbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz. Kerstin Ewers, Bereichsleiterin des Bereichs allgemeinbildende Schulen bei der gjb, zieht ein positives Resümee: „Von unseren Unternehmensgästen haben wir sehr gute Rückmeldungen zu den gut vorbereiteten Bewerberinnen und Bewerbern und zur Passgenauigkeit der Vermittlungen erhalten. Es wurde in Vorstellungsgespräche, Praktika und Einstellungstests vermittelt, aus denen sich sicher das eine oder andere Ausbildungsverhältnis entwickelt.“ 

gjb | FAP Azubi-Speed-Dating 2024 | Teilnehmer

 

gjb | FAP Azubi-Speed-Dating 2024 | Teilnehmer mit FAP-Berater

 

gjb | FAP Azubi-Speed-Dating 2024 | Krankenhaus Sachsenhausen II
gjb | FAP Azubi-Speed-Dating 2024 | Krankenhaus Sachsenhausen