Einladung zum Fachvortrag „Pflegeberufe“ am 19. November

Am 1. Januar 2020 tritt die Reform der Pflegausbildung in Kraft – eine große Veränderung in der Gesundheitsbranche. Dies betrifft Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und die Altenpflege.

Um in dem Bereich weiterhin kompetent beraten zu können, hat die Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. (gjb) am 19. November eine Fachreferentin eingeladen, die über die Zugänge, die Inhalte und Weiterbildungsmöglichkeiten berichtet.

Die Referentin ist Marion Kleinfeller, Leitung Bildungszentrum für Pflege im Hufeland-Haus. Sie informiert über die neuen Pflegeberufen und beantwortet unter anderem folgende Fragen:

  • Welche neuen Berufe gibt es in der Pflege ab 2020? Und welche fallen weg oder werden zusammengefasst?
  • Welche Inhalte haben die neuen Berufe?
  • Wie gestalten sich die neuen Zugangskriterien?

Zeit: Dienstag 19. November 2019, 14 - 15 Uhr
Ort: Zentrale der gjb, Raum 2.50, Mainzer Landstraße 293, 60326 Frankfurt am Main

Interessierte Gäste sind herzlich willkommen und werden gebeten, sich bis zum 15. November 2019 bei Kerstin Ewers per Telefon (069 – 24 75 433 21) oder E-Mail (kerstin.ewers@gjb-frankfurt.de) anzumelden.