Die gjb berät zurzeit nur telefonisch und online

Am 16. März vereinbarten die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer gemeinsame Leitlinien zur Bekämpfung des Corona-Virus. Auch Hessen hat sich dieser Vereinbarung angeschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Die Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. (gjb) ist von den Maßnahmen ebenfalls betroffen.

Alle Veranstaltungen und persönlichen Beratungsgespräche, auch in der gjb-Zentrale, fallen zurzeit aus. Aber die Mitarbeitenden der gjb sind weiter ansprechbar – wenn auch in anderer Form. Die Beratungsfachkräfte bleiben telefonisch und per E-Mail mit den Teilnehmenden in Kontakt und stellen so eine kontinuierliche Betreuung sicher.

Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten der Programme hier auf der gjb-Website.