Mathe@Beruf

Mathe@Beruf

Im Mittelpunkt des Projekts steht die internetbasierte Diagnose und Förderung der Mathematikkenntnisse von Schülerinnen und Schülern sowie Auszubildenden von drei beruflichen Schulen in Frankfurt.

Ziele sind die Erweiterung des Berufswahlspektrums durch eine Verbesserung in den Grundlagen der Mathematik einerseits und die gezielte Förderung während der Berufsausbildung und damit eine Sicherung des Ausbildungserfolgs andererseits.

Ablauf

  • Durchführung von Testungen in den Schul- bzw. Ausbildungsklassen
  • Unterstützung der Lehrkräfte bei den Testungen
  • Coaching der Schülerinnen und Schüler beim Übergang zur Einzelförderung
  • Kleingruppenarbeit
  • Einzelberatung
  • Netzwerkarbeit und Mentoring

Kooperationspartner

Stiftung Rechnen

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Ludwig-Erhard-Schule

Paul-Ehrlich-Schule

Werner-von-Siemens-Schule

bettermarks GmbH

Gefördert durch

Kontakt

Zentrale der gjb

Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main

Christian Putsche
Bereichsleitung Berufliche Schulen
069 - 24 75 433 41

Beratung

Bianca Päsel
069 - 24 75 433 43