Elterninformationsveranstaltungen zum Übergang 4-5

Was soll mein Kind mal werden?

 

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Eltern von Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen, die in diesem Schuljahr vor der Entscheidung stehen, welche Schulform und welche Schule am besten für ihr Kind geeignet ist.

 

Mit diesen Informationsveranstaltungen leisten wir für Eltern einen Beitrag dazu, dass der Übergangsprozess für Eltern, Kinder sowie für die Grund- und die weiterführenden Schulen möglichst stressfrei verläuft. Den Eltern soll mit fachlich qualifizierten Informationen und Orientierungshilfen die Angst genommen werden, sie könnten bei der Wahl des Bildungsganges und der gewünschten Schulform einen irreparablen Fehler machen. Damit die Zufriedenheit der Eltern mit der für ihr Kind getroffenen Wahl des Bildungsgangs möglichst hoch ist, benötigt es vielfältige Informationen:

 

Information zur Durchlässigkeit des Schulsystems 

Informationen zu den Profilen der verschiedenen Schulen

Informationen zu Anschlussmöglichkeiten nach der Schule

Informationen zu Berufswahl und Ausbildung, sowie Aufstiegsmöglichkeiten im Beruf

 

Die Informationsveranstaltungen dauern ca. 90 Minuten, dabei ist mindestens die Hälfte der Zeit für Elternfragen und qualifizierte Antworten vorgesehen.

 

Mitwirkende 

Organisation und Durchführung: 

Eltern für Schule e.V. 

Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. (gjb) 

die beruflichen Schulen der Stadt Frankfurt am Main 

 

in Kooperation mit Vertretern der Wirtschaft 

IHK Frankfurt am Main 

HWK Frankfurt-Rhein-Main 

Vereinigung hessischer Unternehmerverbände (vhu) 

 

Termine der Veranstaltungsreihe (jeweils von 19 bis 21 Uhr):

  • 11.12.2017 Sindlingen und Zeilsheim: Käthe-Kollwitz-Schule
  • 13.12.2017 Sossenheim: Eduard-Spranger-Schule
  • 17.01.2017 Heddernheim, Römerstadt, Praunheim und Niederursel: Römerstadtschule
  • 22.01.2018 Bockenheim, Rödelheim, Ginnheim und Westhausen: Gutenbergschule
  • 23.01.2018 Gallus und Griesheim: Günderrodeschule
  • 25.01.2018 Preungesheim, Eckenheim, Berkersheim und Eschersheim: Theobald-Ziegler-Schule
  • 26.01.2018 Bonames, Kalbach/Riedberg, Harheim, Niedererlenbach: Gymnasium Riedberg
  • 29.01.2018 Fechenheim, Bergen-Enkheim, Riederwald und Seckbach: Freiligrathschule
  • 30.01.2018 Innenstadt, Ostend, Nordend und Bornheim: Uhlandschule
  • 02.02.2018 Niederrad, Goldstein und Schwanheim: Carl-von-Weinberg-Schule
  • 05.02.2018 Oberrad und Sachsenhausen: Willemerschule
  • 06.02.2018 Höchst, Unterliederbach und Nied: Hostatoschule

Stand: 10. Januar 2018

 

Weitere Informationen: elternfuerschule.de